Apo-Nah Apo-Nah

Hier klicken

Pflegemittel auf Rezept erhältlich

Versorgung unserer Patienten mit Pflegegrad auf Kosten der Pflegekasse

Viele Patient/innen mit Pflegegrad wissen oft nicht, dass sie Anspruch auf Pflegehilfsmittel haben. Auch Ihre Angehörigen, die sie pflegen, zahlen Einmalhandschuhe, Händedesinfektionsmittel, Flächendesinfektionsmittel, Mundschutz, Fingerlinge, Schutzschürzen oder auch Bettschutzeinlagen aus der eignen Kasse.

 

Pflegebedürftige, die ambulant gepflegt werden, haben jedoch einen Anspruch auf die Finanzierung von Pflegehilfsmitteln!

Bei zum Verbrauch bestimmter Pflegehilfsmittel übernimmt die Pflegekasse Kosten von bis zu 40 Euro im Monat. Voraussetzung dafür ist die Pflege zu Hause. Beim Aufenthalt im Pflegeheim scheidet eine Kostenübernahme aus.

Zum Verbrauch bestimmter Pflegehilfsmittel gehören

  • saugende Bettschutzeinlagen (zum Einmalgebrauch)
  • Fingerlinge
  • Einmalhandschuhe
  • Mundschutz
  • Schutzschürzen (zum Einmalgebrauch)
  • Schutzschürzen (wiederverwendbar)
  • Händedesinfektionsmittel
  • Flächendesinfektionsmittel

Bei Bedarf können Sie zusätzlich einen Antrag auf wiederverwendbare Bettschutzeinlagen stellen.

 

Kompetenz und Erfahrung in der Versorgung mit Pflegehilfsmitteln

In unseren City-Apotheken haben wir die notwendigen Anträge zur Kostenübernahme und helfen Ihnen beim Ausfüllen der Formulare. Nach erfolgreicher Genehmigung durch die Pflegekasse beliefern wir Sie monatlich mit den benötigten Pflegehilfsmitteln – und die Abrechnung gegenüber der Pflegekasse übernehmen wir für Sie. Ganz nach Wunsch können Sie Ihre Pflegehilfsmittel bei uns abholen oder sich bringen lassen. Benötigen Sie jeden Monat dieselben Pflegehilfsmittel, richten wir Ihnen auch gern einen Dauerauftrag ein.

So müssen Sie sich keine Gedanken mehr machen um die Versorgung mit Pflegehilfsmitteln – wir übernehmen das für Sie!

 

Bring-Dienst für Pflegehilfsmittel

Sollten wir Ihr gewünschtes Pflegehilfsmittel einmal nicht vorrätig haben, bringen wir es kostenfrei zu Ihnen nach Hause!

Bestellen Sie bis 16.00 Uhr bei uns, erhalten Sie die Ware noch am selben Tag zuverlässig. Bestellungen nach 16.00 Uhr oder an einem Samstag liefern wir am Vormittag des nächsten Werktages aus – vorausgesetzt, der Hersteller kann liefern.

 

Sie haben keine Zeit oder Möglichkeit Ihr Pflegehilfsmittel aus Ihrer City Apotheke abzuholen?

Kein Problem! Füllen Sie einfach unser Formular aus.

 

Noch Fragen? Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gerne!